Die Teststrecke kommt nach Hüsten!

Die Teststrecke kommt nach Hüsten!

Die TESTSTRECKE ist eine Achterbahn mit gleich zwei Loopings auf 630 Metern Schienenstrecke und verspricht einzigartigen Nervenkitzel. Insgesamt 32 Transporte braucht es, die Achterbahn von einem Standort zum nächsten zu bringen. „Bei so einem Aufwand denkt man über eine 5-Tages-Veranstaltung wie in Hüsten eigentlich nicht nach“, erklärt Klaus Franksmann. Großveranstaltungen wie Berlin, Bremen, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Hannover stehen auf dem Spielplan der TESTSTRECKE. So kommt die TESTSTRECKE direkt vom „Hamburger Dom“ und legt auf dem Weg zur „Cannstatter Wasen“ in Stuttgart einen Zwischenstopp in Arnsberg ein. Der Betreiber der Bahn, Thomas Meyer aus Bad Oeynhausen, war in seiner Funktion als Vize-Präsident des deutschen Schaustellerbundes zur Eröffnung der letztjährigen Hüstener Kirmes zu Gast und überraschte das Organisationsteam um Ingo Beckschäfer Ende Februar mit seiner Anfrage.

2018-07-19T22:23:01+00:00